Sim Serim

Sim Serim

Es klingt wie ein Zauberspruch, entpuppt sich aber als raffiniertes Strategiespiel mit Zockerfaktor . Diagonal werden die Spielsteine gelegt, waagerecht und senkrecht wird anschließend gewertet.

So wird gespielt:
Zu Beginn ist das Spielbrett leer, in jeder Runde nehmen die Spieler verdeckt 1 - 4 Steine in die Hand und zeigen sie dann gleichzeitig vor. Der Spieler, der weniger Steine in der Hand hält, darf seine Spielsteine zuerst auf das Brett legen. Gelegt wird immer nur in diagonalen Reihen, erst wenn eine Reihe voll ist, darf eine beliebige andere Reihe begonnen werden.

Sind alle Steine gelegt, wird das Brett um 45 Grad gedreht. Jetzt zeigt sich, wer besser um die Ecke denken und die meisten Zauberstäbe, das sind 3 Steine in einer Reihe, legen konnte. Und bei der Wertung wird´s richtig gemein - Reihen mit mehr als 3 Steinen zählen als Minuspunkte.

20 x 20 x 2 cm
gespielt wird mit Halbedelsteinen

2 Spieler
Ab ca. 10 Jahren

Autor: Heinrich Glumpler
Gerhard
28,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

noch wenige Artikel auf Lager


Anzahl:


  • 103664

Kunden haben sich ebenfalls angesehen

Zuletzt angesehen